Hier bekommen Sie einen Überblick unserer angebotenen Leistungen. Sollte Ihr Anliegen nicht mit aufgeführt sein, sprechen Sie uns an und wir finden gemeinsam die für Sie passende Behandlung.

Schuppenflechte behandeln im Hautcentrum Wiesbaden


Psoriasis: Hinter diesem lateinischen Begriff verbirgt Sie eine Hauterkrankung, die viele Patienten in unserem Hautcentrum in Wiesbaden behandeln lassen. Hierbei handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Schuppenflechte. Die Auslöser dieser speziellen Form der Schuppenflechtekönnen sowohl durch äußerliche als auch durch innerliche Auslöser provoziert werden. Doch die Schuppenflechte kann nicht nur die äußere Haut betreffen: Die Psoriasis-Schuppenflechte kann auch Gefäße, Herz, Leber und Stoffwechselvorgänge beeinflussen. In jedem Fall sollte Sie behandelt werden. Hierbei hilft Ihnen unser Team in Wiesbaden.

Sämtliche Hauterkrankungen werden behandelt:

  • Schuppenflechte (Psoriasis)
  • Juckreiz
  • allergische und toxische Kontaktekzeme
  • Neurodermitis (atopische Dermatitis)
  • streuende und nummuläre Ekzeme
  • Allergien
  • Nesselsucht (Urticaria)
  • Unverträglichkeit von Medikamenten und Nahrungsmitteln
  • Lichtschäden
  • Lichtallergie
  • Bakterielle Hautinfekte
  • Virushautinfekte (Herpes, Gürtelrose, Viruswarzen, Kindervirus-Hauterkrankungen etc.)
  • Hautpilze
  • Laus-, Floh- & Krätzebefall
  • Haarausfall
  • Akne
  • Rosazea
  • Couperose
  • Nagelerkrankungen
  • Schweißstörungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Pigmentstörungen (Vitiligo, Melasma)
  • Geschwüre
  • Hauttumoren
  • Krampfadern
  • Besenreiser
  • Hautalterung
  • Faltenbildung
  • etc.

In lokaler Betäubung werden bei Bedarf operiert: Cysten, Muttermale, Melanome, Basaliome, Spinaliome etc.

Der ambulante Eingriff ist im Regelfall binnen 15 Minuten abgeschlossen. Schmerzen sind durch die guten modernen Lokalanästhetika in der Regel kein Thema mehr. Kosmetisch chirurgische Eingriffe werden ebenfalls in Lokalanästhesie durchgeführt.

Auch in Wiesbaden hat das Bewusstsein für die Gefahren des Hautkrebs in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Der Hautkrebs wird im Hautcentrum Wiesbaden mit dem Auge, dem Auflichtmikroskop und der digitalen Videodokumentation untersucht und erfasst im Sinne einer jährlichen Verlausbeobachtung. Der weiße und der schwarze Hautkrebs werden bei uns in der Praxis operativ entfernt und vom Hautpathologen mikroskopisch klassifiziert. Die Lasertherapie und sonstige Techniken werden zusätzlich beim weißen Hautkrebs eingesetzt. Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Die detaillierte Untersuchung der Muttermale und sonstiger Hauttumoren wird mit den Augen und stark vergrößernder Auflichtmikroskopie durchgeführt.


Moderne bildgebende Verfahren und EDV-Dokumentation stehen zur Verfügung.

Die Neurodermitis bzw. atopische Dermatitis zählt auch in Wiesbaden zu den häufigsten entzündlichen Hautkrankheiten. Die Neurodermitis wird im Hautcentrum Wiesbadenschulmedizinisch mit verschiedensten Lokaltherapeutika, spezifischer UV-Bestrahlung und Systemtherapeutika behandelt in Ergänzung zu den naturheilkundlichen Ansätzen. Wegen dem oft chronischen Verlauf der Neurodermitis und wegen ihrer häufigen Verquickung mit anderen Allergien erfordert die Behandlung Geschick und Geduld. Im Hautcentrum Wiesbaden treffen Sie wegen des allergologischen Schwerpunktes auf eine diesbezüglich gut ausgerichtete medizinisch naturheilkundliche Plattform.

Sie tritt insbesondere in der Kindheit, aber auch im Erwachsenenalter auf, wobei der quälende Juckreiz oft dominiert. Da neben den allergologischen Aspekten auch psychische Faktoren eine große Rolle spielen ist eine ganzheitliche Therapie notwendig, die im Hautcentrum Wiesbaden vor allem bei schweren Fällen praktiziert wird.

Das Zusammenspiel von Schulmedizin und Naturheilkunde bewährt sich bei diesem komplexen Krankheitsbild. Neben den Lokaltherapeutika und den Systemtherapeutika kommen diverse naturheilkundliche Methoden und UV-Bestrahlungen (UVB, Bade-PUVA etc.) zum Einsatz.

Als Allergologe in Wiesbaden haben wir einen wesentlichen Praxisschwerpunkt auf dem Thema Allergien. Im Hautcentrum Wiesbaden führen unsere Hautärzte Dr. Broichmann und Dr. Jennewein sämtliche diagnostische und therapeutische Methoden zur Klärung Ihres allergologischen Problems durch. Folgende Allergiefelder werden abgedeckt: Pollenallergien, Nahrungsmittelallergien, Hausstauballergien, Schimmelpilzallergien, Kontaktallergien u.v.m. Schulmedizin und Naturheilkunde kommen integral zur Anwendung. Besuchen Sie uns gerne in dem modernen Hautcentrum Wiesbaden im Herzen der Landeshauptstadt.

Was tun, wenn es kribbelt und kratzt?


Ständiges Niesen, tränende Augen und ein anhaltender Juckreiz: Allergien können den Alltag von Allergikern schwierig machen. In unserem Hautcentrum in Wiesbaden stehen wir unseren Patienten daher mit einem breiten Behandlungsangebot zur Seite. Wir verfolgen dabei das Ziel, Allergien langfristig zu bekämpfen und den Patienten effektiv zu helfen. Wir setzen in unserem Hautcentrum in Wiesbaden zuerst auf eine umfassende Anamnese. Wir nehmen uns Zeit, um mit der Hilfe einer umfangreichen Diagnostik die Allergieursachen zu erfassen. Schließlich gibt es zahlreiche Allergien, die verschiedene Auslöser haben können: Tierhaare, Nahrungsmittel und Pollen sind die häufigsten Auslöser.


Aufgrund der sich immer stärker verändernden Umwelt, treten bei immer mehr Menschen Allergien auf, die wir dann in unserem Hautcentrum in Wiesbaden behandeln. Allergien werden zu einer regelrechten Volkskrankheit..

Im Hautcentrum Wiesbaden gehört der Heuschnupfen zu den häufigsten allergologischen Krankheitsbildern. Beim Heuschnupfen stehen die Pollen der Bäume, Gräser und Kräuter auch in der grünen Stadt Wiesbaden und Umgebung im Vordergrund. Im Hauttest und über die Bestimmung der relevanten Antikörper wird die allergologische Diagnose erhärtet. Im Hautcentrum Wiesbaden therapieren wir auch auf dem Sektor Heuschnupfen mit der gesamten schulmedizinischen und naturheilkundlichen Palette.

Die Diagnostik und Therapie der Allergien nimmt im Hautcentrum Wiesbaden eine zentrale Rolle ein, insbesondere da die Allergien seit Jahren nicht zuletzt durch Umweltveränderungen erheblich in Zunahme begriffen sind.


Allergische Ekzeme, Neurodermitis, Atopie, Heuschnupfen, Bindehautallergien, Asthma, Nahrungsmittelallergien, Medikamentenallergien etc.

Von mehreren hundert Allergenen (Flugallergene wie Pollen, Hausstaub, Tiere und Schimmelpilze, Medikamente, Chemikalien, Arbeits- und Umweltstoffe, Nahrungsmittel etc.) werden an der Haut bzw. im Blut die relevanten ausgetestet.


Therapeutisch kommt das breite Spektrum der Schulmedizin und der Naturheilkunde zum Einsatz.


Jetzt ersten Behandlungstermin vereinbaren


Sprechen Sie unser Team in Wiesbaden jederzeit gerne persönlich an und vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin. Unsere Mitarbeiter werden Ihnen gerne alle Fragen zu Ihrer Allergie beantworten. Sie erreichen uns telefonisch unter 0611 / 305110.

Neben der Schulmedizin hat die Naturheilkunde in unserer Praxis ihren festen Platz.

Im Rahmen der ganzheitlichen Medizin kommen Akupunktur, Homöopathika, Eigenblutbehandlung etc. zum Einsatz.

Das Traditionelle in der modernen Medizin


Die Kunst der Akupunktur ist Jahrtausende alt und eine wichtige Säule unserer Natur­heil­kunde­therapien. Die feinen Nadeln sind echte Multitalente und werden in unserem Hautcentrum in Wiesbaden für verschiedene Beschwerden eingesetzt. So ist die Akupunktur ein fester Bestandteil bei der Therapie von Allergien, Hautkrankheiten, Schmerzen und vielem mehr. Die in China entwickelte Technik der Akupunktur wird in unserem Hautcentrum in Wiesbaden gezielt eingesetzt, um bestehende Beschwerden zu lindern und andere Therapieverfahren optimal zu unterstützen.


Wir akupunktieren schwerpunktmäßig Allergien, ferner Schmerz­zu­stände wie Migräne, Nikotinsucht etc.


Vereinbaren Sie Ihren ersten Termin


Gerne informiert Sie unser Team in Wiesbaden über die vielzähligen Vorteile und den Ablauf der Akupunktur. Vereinbaren Sie jederzeit gerne einen ersten Behandlungstermin und lernen Sie unser Hautcentrum Wiesbaden persönlich kennen. Sie erreichen uns telefonisch unter 0611 / 305110.

Anti Aging von Mann und Frau

Um das Rad des Alterungsprozesses der Haut und des Körpers insgesamt bremsen oder zurückdrehen zu können, kommen folgende Methoden zum Einsatz:

  • Ernährungsberatung
  • antiradikale Therapien
  • Ästetisch-kosmetische Medizin
  • Gesichtspeeling zur Hautreliefverbesserung
  • Faltenunterspritzung
  • Laser und analoge Therapien von Altersflecken, Alterswarzen, Äderchen und Haaren im Gesicht
  • Besenreiserverödung

Die Akne ist eine der häufigste entzündliche Hauterkrankung der ersten Lebensjahrzehnte. Im Hautcentrum Wiesbaden spielt bei der Akne neben den Lokaltherapeutika, den Systemtherapeutika, der Bestrahlung und der Lasertherapie die kosmetische Behandlung und das Fruchtsäurepeeling eine wichtige Rolle. Die Patienten leiden insbesondere, weil die Akne im Gesicht und in der Pubertät auftritt. Das Team des Hautcentrums Wiesbaden ist in der Behandlung der Akne sehr erfahren. Gerne stehen wir Ihnen zur Seite.

Therapeutisch kommen regelmäßig zum Einsatz: Aknekosmetik, Fruchtsäurepeeling, fraktionierter CO2-Laser etc.

Schuppenflechte behandeln im Hautcentrum Wiesbaden 


Psoriasis: Hinter diesem lateinischen Begriff verbirgt Sie eine Hauterkrankung, die viele Patienten in unserem Hautcentrum in Wiesbaden behandeln lassen. Hierbei handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Schuppenflechte. Die Auslöser dieser speziellen Form der Schuppenflechtekönnen sowohl durch äußerliche als auch durch innerliche Auslöser provoziert werden. Doch die Schuppenflechte kann nicht nur die äußere Haut betreffen: Die Psoriasis-Schuppenflechte kann auch Gefäße, Herz, Leber und Stoffwechselvorgänge beeinflussen. In jedem Fall sollte Sie behandelt werden. Hierbei hilft Ihnen unser Team in Wiesbaden.

Eine der möglichen Therapien für eine mittlere bis schwere Psoriasis ohne systemische Nebenwirkungen ist die Bade-PUVA-Therapie, welche wir auch im Hautcentrum Wiesbaden anbieten.


Der Patient wird ca. 20 Min. in warmem Wasser mit Lichtsensibilisator gebadet und anschließend in moderner UV-A-Kabine in aufsteigender Dosierung mit UV-A bestrahlt.


Bei ca. 85% der Patienten kommt es nach 25-35 halbstündigen Sitzungen zu massiver Besserung bis Abheilung für diverse Monate. Die Zufriedenheit der Psoriatiker ist erfahrungsgemäß hoch.

Bade-UV-Abteilung zur Therapie der Schuppenflechte

In einer wohlhabenden modernen Stadt wie Wiesbaden spielt die Faltenbehandlung in der Kosmetik eine wichtige Rolle. Im Hautcentrum Wiesbaden wird die Faltenbehandlung mit hochwertigen resorbierbaren Substanzen wie Hyraluronsäure, Kollagen, Botulinumtoxin und mit modernsten Lasertechniken durchgeführt. In der Antiaging-Szene ist das Hautcentrum Wiesbadenmit dem gesamten Spektrum der Faltenbehandlung fester Bestandteil. Bitte besuchen Sie uns in der angenehmen Atmosphäre unserer modernen Räumlichkeiten. Wir stehen Ihnen und Ihren Antiaging-Anliegen gerne zur Seite.


Falten machen alt und lassen die jugendliche Schönheit dahinschwinden. Doch Falten muss man nicht hinnehmen: Mit einer Faltenunterspritzung können Falten effektiv bekämpft werden.


Das Team des Hautcentrums Wiesbaden setzt bei der Behandlung von Falten ausschließlich auf hochwertige Produkte, die natürlich vom Körper abgebaut werden können. So verwenden wir bei der Faltenunterspritzung unter anderem Hyaluronsäure. Durch ihre lange Wirkungsdauer von bis zu zwölf Monaten können Falten im Gesicht unterspritzt werden. Mit der Faltenunterspritzungkönnen ebenfalls Falten am Hals und Décollté mindern. Eine Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin hingegen ist besonders effektiv bei der Behandlung von muskulär bedingten Falten.


Neben der Faltenunterspritzung bietet unser Team in Wiesbaden ein breites Angebot an verschiedenen Faltenbehandlungen. Mit ihnen können Falten in unserem Hautcentrum in Wiesbaden effektiv behandelt werden.

Wir setzen in unserer Kosmetikabteilung nur natürliche, vom Körper abbaubare Produkte ein:

HYALURONSÄURE: Wirkungsdauer 6-12 Monate, Behandlung von Falten im Gesicht (einschließlich der Lippenmodellage zur Wiederherstellung natürlicher sinnlicher Lippen), am Hals und Décollté.

BOTULINUMTOXIN: Wirkungsdauer ca. 6 Monate, Behandlung der muskulär bedingten Falten im Gesicht, am Hals und Décollté.

FETTWEGSPRITZE: Mit dieser eleganten, modernen Methode können Fettpolster in beliebigen Lokalisationen durch die Injektion fettabbauender Enzyme mit feinsten Nadeln in wenigen Sitzungen erheblich reduziert werden (z.B. Bauch, Taille, Reiterhosen, Knie, Doppelkinn, Gesicht). Diese Methode ist eine Alternative zur aufwendigen und invasiven Fettabsaugung. Sie erhalten bei uns eine ausführliche und kostenlose Beratung.

FRUCHTSÄUREPEELING: zur Verfeinerung grobporiger, gealterter Haut.

FRAKTIONIERTER CO2-LASER: Mit dieser modernen CO2-Laser-Technik können wir gute Ergebnisse in der Behandlung von faltiger, knitteriger Gesichtshaut, von grobporiger Gesichtshaut und bei Aknenärbchen erreichen. Im Gegensatz zum normalen CO2-Laser wird beim modernen fraktionierten CO2-Laser pro qcm nicht die ganze Haut, sondern nur hunderte von Punkten gelasert, so dass von hunderten dazwischenliegenden kleinen unbehandelten Hautinseln aus die Haut sehr schnell wieder abheilen kann. Außerdem kann in der Tiefe die Kollagenbildung stimuliert werden.

Das Thema Enthaarung spielt auch in Wiesbaden eine große Rolle. Im Hautcentrum Wiesbaden wird mit dem Laser bzw. mit laseranalogen Techniken die Enthaarung durchgeführt. Die Enthaarung per Laser führen wir in allen relevanten Lokalisierungen durch, d.h. Bart, Axillae, Bikinizone und auch Beine, Arme und Rumpf. Sprechen Sie uns bitte auf Ihre Wünsche zur Enthaarung jederzeit an.

Im Hautcentrum Wiesbaden kommen die modernen Lasertechnologien rund um die Haut zum Einsatz:

  • CO2-Laser
  • Erbium-Yag-Laser
  • iPL-Technologien
  • fraktionierter CO2-Laser
  • Alex./Neodym-Yag- Laser etc.

Mit diesen modernen Lasertools werden folgende Indikationen abgedeckt:

  • Epilation (Enthaarung) – Damenbart, Bikizone, Axillae, Rücken, Brust, Beine, Arme
  • Äderchen – kouperose, Blutschwämmchen, Besenreiser (Besenreiser werden je nach Sachlage gelasert oder verödet) etc.
  • Warzen, Keratosen, Sonnenflecken
  • Tättowierungen in allen Farben
  • Knitterige, faltige Gesichtshaut; grobporige Gesichtshaut; 
  • Aknenärbchen: Fraktionierter CO2-Laser (Mit dieser modernen CO2-Laser-Technik können wir gute Ergebnisse in der Behandlung von faltiger, knitteriger Gesichtshaut, von grobporiger Gesichtshaut und bei Aknenärbchen erreichen. Im Gegensatz zum normalen CO2-Laser wird beim modernen fraktionierten CO2-Laser pro qcm nicht die ganze Haut, sondern nur hunderte von Punkten gelasert, so dass von hunderten dazwischenliegenden kleinen unbehandelten Hautinseln aus die Haut sehr schnell wieder abheilen kann. Außerdem kann in der Tiefe die Kollagenbildung stimuliert werden.)